PROVINZ

Doris Frohnapfel
Modellauto/Hummer, 2018
Fotografie, Archival Fine Art Print
38 x 28 cm
Edition: 10 (2AP)
hrsg. in Zusammenarbeit mit Galerie M29
600,- €

Anfrage / Request

Doris Frohnapfel (* 1959, lebt in Köln) ist Künstlerin, Architektin und Professorin für Fotografie. Ihr künstlerisches Werk bewegt sich auf der Grenze zwischen Dokumentarischem und Abstraktem. Erweitert um installative und objekthafte Elemente sind ihre Fotografien meist zugleich autonomes Kunstwerk und Teil einer Erzählung. So ist die neue Edition „Modellauto/Hummer“ von Frohnapfel auch Exponat einer umfangreichen Ausstellung, die vom 10.11. bis 15.12. 2018 in der Galerie M29 in Köln zu sehen ist.

Das Foto zeigt einen Militärfahrzeug auf sonderbarem Terrain - der zweite Blick entlarvt den „Hummer“ als Kriegsspielzeug und die „Landschaft“ als auf Tischen drapierten, bedruckten Soff. Der Ausstellungskontext offenbart die Bezüge zur Architektur des Berliner Pergamonmuseums. In der Fotoedition wie auch den anderen Ausstellungsteilen zeigt Frohnapfel den dort verwahrten Pergamonaltar als Bezugssystem für ein Monument des Krieges in aktuellem politischen wie kulturpolitischen Kontext.

Frohnapfels Umgang mit Bildern führt mitten hinein in die Frage nach dem Potenzial der (künstlerischen) Fotografie: Können fotografische Bilder uns „lediglich“ berühren, aber nicht wie Prosa zum Nachdenken und Verstehen anregen, wie Susan Sonntag vermutet? Oder erfüllen Fotos, wie Judith Butler ausführt, doch eine Doppelfunktion und sind auch geeignet, eine Wirkung zu erzielen?

Built with Berta.me