googlef034a6024d3ea522.html Provinz / michael sailstorfer

PROVINZ

Michael Sailstorfer
P-99, 2016
Keramik, Wandbefestigung aus Metall
5 x 4 x 3 cm
Auflage: 99 / 20 EA

300,-
Anfrage / Request

„P99“ ist eine Editionen des „junger westen“ -Kunstpreisträgers 2011 Michael Sailstorfer (geb. 1979 in Velden, lebt in Berlin), die PROVINZ und Kunsthalle Recklinghausen anlässlich der Ausstellung PROVINZ C/O KUNSTHALLE RECKLINGHAUSEN gemeinsam herausgegeben haben. Die Keramikarbeit bildet den Lauf einer Walther P99 ab, die sowohl von James Bond, als auch international häufig als Dienstwaffe der Polizei eingesetzt wird, ebenfalls in einigen Bundesländern Deutschlands, u.a. in NRW. Die P99 zeichnet sich durch fehlende manuelle Sicherung aus und ist damit in geladenem Zustand sofort schussbereit. Dieses Wandobjekt als „Waffe“ in den Händen eines Aggressors im Verborgenen bedroht seinen Betrachter von weitem. Dieser wiederum wird, hat er den Pistolenlauf einmal wahrgenommen, sich seinem Sog nicht entziehen können, sich nähern um ihn wie einen Türspion fixieren zu wollen. Das kleine Wandmultiple widmet sich derart auf ungewohnte Weise ganz klassischen Bildhauerthemen wie dem Verhältnis einer Figur zu Grund und Raum.

Built with Berta.me