Editionen     provinz.digital     Projekte     Showroom     Talentschuppen     Über     Kontakt

Behrang Karimi


Geboren 1980 in Shiraz, Iran, lebt in Köln

Wie im Himmel so auf Erden, 2022
Holzschnitt und Gouache auf Papier
42 x 29,7 cm, Edition: 11 (3 EA)
750 €
Anfrage
mehr lesen 
Die Holzschnittserie von Behrang Karimi „Wie im Himmel so auf Erden“ zeigt den Mathematiker, Astronomen und Poeten Omar Khayyam (1048-1131), der den alten persischen Kalender nach dem Lauf der Sonne reformiert hat, bei der genauen Beobachtung der Sterne. Der rosa oder rote Hintergrund ist jeweils malerisch individuell bearbeitet. Behrang Karimis ausgeprägtes Interesse an mystischen und philosophischen Texten spiegelt sich in der Wahl dieser Motive wider. Mittelalterlichen Schriften der natur- und heilkundigen Benediktinerin Hildegard von Bingen zählen dazu, wie die der befreundeten Essayisten Michel de Montaigne und Etienne de la Boétie aus den Anfängen der Aufklärung. Das Hybride, die fließenden Übergänge von Beobachtung und Traum, von Ahnung und Wissen, von Sichtbarem und Unsichtbarem, von Macht und Ohnmacht zeichnet das eine wie das andere aus.

The woodcut series entitled “On Earth as it is in Heaven” (“Wie im Himmel so auf Erden”) shows mathematician Omar Khayyam (1048-1131), who reformed the ancient Persian calendar by aligning it with the passage of the sun, as he studies the stars. Held in pinks and reds, each background has been painted individually. This choice of motifs reflects Behrang Karimi’s marked interest in mystical and philosophical texts, which include the medieval scripts of Benedictine healer and botanist Hildegard of Bingen as well as texts from the early Age of Enlightenment by friends and essayists Michel de Montaigne and Etienne de la Boétie. Texts and images alike are characterised by their hybrid nature, their fluid transition between observation and dream, premonition and knowing, the visible and the invisible, power and powerlessness. 

Translated by Emma Jane Stone