Editionen     provinz.digital     Projekte     Showroom     Talentschuppen     Über     Kontakt


Florian Adolph


Geboren 1977, lebt in Frankfurt



Token01, 2021
Archival Fine Art Print und Gouache auf Hahnemühle
Unikat, signiert, 60 x 60 cm
Die Käuferin / der Käufer erhält zusätzlich zum physischen Druck eine NFT-Version des Token.  
600 € ungerahmt / 720 € gerahmt 

Anfrage

Archival Fine Art Print and Gouache on Hahnemühle paper
Unique piece, signed, 23,6 x 23,6 inch
In addition to the physical unique print, the aquirer gets an additional unique NFT of the same work.  
600 € unframed / 720 € framed

Request


Token01, 2021
gerahmt / framed
Aluminium, black matt, distance frame
Token02, 2021
Archival Fine Art Print und Gouache auf Hahnemühle
Unikat, signiert, 60 x 60 cm
Die Käuferin / der Käufer erhält zusätzlich zum physischen Druck eine NFT-Version des Token.  
600 € ungerahmt / 720 € gerahmt

Anfrage

Archival Fine Art Print and Gouache on Hahnemühle paper
Unique piece, signed, 23,6 x 23,6 inch
In addition to the physical unique print, the aquirer gets an additional unique NFT of the same work.  
600 € unframed / 720 € framed

Request


Token03, 2021
Archival Fine Art Print und Gouache auf Hahnemühle
Unikat, signiert, 60 x 60 cm
Die Käuferin / der Käufer erhält zusätzlich zum physischen Druck eine NFT-Version des Token.  
600 € ungerahmt / 720 € gerahmt

Anfrage

Archival Fine Art Print and Gouache on Hahnemühle paper
Unique piece, signed, 23,6 x 23,6 inch
In addition to the physical unique print, the aquirer gets an additional unique NFT of the same work.  
600 € unframed / 720 € framed

Request


Token04, 2021
Archival Fine Art Print und Gouache auf Hahnemühle
Unikat, signiert, 60 x 60 cm
Die Käuferin / der Käufer erhält zusätzlich zum physischen Druck eine NFT-Version des Token.  
600 € ungerahmt / 720 € gerahmt

Anfrage

Archival Fine Art Print and Gouache on Hahnemühle paper
Unique piece, signed, 23,6 x 23,6 inch
In addition to the physical unique print, the aquirer gets an additional unique NFT of the same work.  
600 € unframed / 720 € framed

Request


Token05, 2021
Archival Fine Art Print und Gouache auf Hahnemühle
Unikat, signiert, 60 x 60 cm
Die Käuferin / der Käufer erhält zusätzlich zum physischen Druck eine NFT-Version des Token.  
600 € ungerahmt / 720 € gerahmt

Anfrage

Archival Fine Art Print and Gouache on Hahnemühle paper
Unique piece, signed, 23,6 x 23,6 inch
In addition to the physical unique print, the aquirer gets an additional unique NFT of the same work.  
600 € unframed / 720 € framed

Request


Token06, 2021
Archival Fine Art Print und Gouache auf Hahnemühle
Unikat, signiert, 60 x 60 cm
Die Käuferin / der Käufer erhält zusätzlich zum physischen Druck eine NFT-Version des Token.  
600 € ungerahmt / 720 € gerahmt

Anfrage

Archival Fine Art Print and Gouache on Hahnemühle paper
Unique piece, signed, 23,6 x 23,6 inch
In addition to the physical unique print, the aquirer gets an additional unique NFT of the same work.  
600 € unframed / 720 € framed

Request

Token07, 2021
Archival Fine Art Print und Gouache auf Hahnemühle
Unikat, signiert, 60 x 60 cm
Die Käuferin / der Käufer erhält zusätzlich zum physischen Druck eine NFT-Version des Token.  
600 € ungerahmt / 720 € gerahmt

Anfrage

Archival Fine Art Print and Gouache on Hahnemühle paper
Unique piece, signed, 23,6 x 23,6 inch
In addition to the physical unique print, the aquirer gets an additional unique NFT of the same work.  
600 € unframed / 720 € framed

Request


Token08, 2021
Archival Fine Art Print und Gouache auf Hahnemühle
Unikat, signiert, 60 x 60 cm
Die Käuferin / der Käufer erhält zusätzlich zum physischen Druck eine NFT-Version des Token.  
600 € ungerahmt / 720 € gerahmt

Anfrage

Archival Fine Art Print and Gouache on Hahnemühle paper
Unique piece, signed, 23,6 x 23,6 inch
In addition to the physical unique print, the aquirer gets an additional unique NFT of the same work.  
600 € unframed / 720 € framed

Request


Token09, 2021
Archival Fine Art Print und Gouache auf Hahnemühle
Unikat, signiert, 60 x 60 cm
Die Käuferin / der Käufer erhält zusätzlich zum physischen Druck eine NFT-Version des Token.  
600 € ungerahmt / 720 € gerahmt

Anfrage

Archival Fine Art Print and Gouache on Hahnemühle paper
Unique piece, signed, 23,6 x 23,6 inch
In addition to the physical unique print, the aquirer gets an additional unique NFT of the same work.  
600 € unframed / 720 € framed

Request

Token10, 2021
Archival Fine Art Print und Gouache auf Hahnemühle
Unikat, signiert, 60 x 60 cm
Die Käuferin / der Käufer erhält zusätzlich zum physischen Druck eine NFT-Version des Token.  
600 € ungerahmt / 720 € gerahmt

Anfrage

Archival Fine Art Print and Gouache on Hahnemühle paper
Unique piece, signed, 23,6 x 23,6 inch
In addition to the physical unique print, the aquirer gets an additional unique NFT of the same work.  
600 € unframed / 720 € framed

Request




Tokens

Florian Adolph (*1977, lebt in Frankfurt) studierte Interdisziplinäre Kunst und Freie Malerei an der Städelschule in Frankfurt am Main. Seit 2006 setzt er sich mit den Bedingungen menschlicher Wahrnehmung im medialen Kontext auseinander. Dabei oszilliert seine Motivsprache bewusst zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit und hinterfragt derart Wahrnehmungsmuster. Vor diesem Hintergrund entwickelt er neue interdisziplinäre künstlerische Produktionsweisen. In seinen aktuellen Werken nutzt Florian Adolph die Blockchain-Technologie in Form von NFTs. Damit erweitert er seine Arbeit um die Dimension der Funktionalität. Zur Art Cologne hat Florian Adolph für uns eine Serie von 10 signierten Drucken auf Papier realisiert. EigentümerInnen eines dieser physischen Drucke erhalten dazu über provinz.digital das jeweils entsprechende NFT als digitales Original. Zusätzlich werden wir je 10 NFT- „PrintingBlocks“ auf der Blockchain Ethereum und der Blockchain WAX veröffentlichen. Jeder „PrintingBlock“ ist ein Unikat, das jeweils ab dem 01.01.2022 ein Jahr lang automatisch jeden Monat einen neuen digitalen Unikatdruck generiert. Durch diese funktionale Referenz zu Druckstock und Druck verdeutlicht Florian Adolph die gleichwertige Bedeutung analoger und digitaler Prozesse für seine Arbeit.

Florian Adolph (born 1977) studied Interdisciplinary Art and Free Painting at the Städelschule academy of fine arts in Frankfurt am Main. Since 2006, his work has focused on the conditions of human perception in a medial context, using imagery that consciously vacillates between abstraction and representationalism, always questioning these perceptual patterns. Against this backdrop, he develops new, interdisciplinary methods of artistic production. In his current works, Florian Adolph uses blockchain technology in the form of NFTs, thus expanding his work to include the dimension of functionality. In time for the Art Cologne art fair, Florian Adolph has realised a series of 10 signed prints on paper for provinz.digital. The owners of these physical prints will receive the respective, corresponding NFTs as a digital original via provinz.digital; we will also publish ten unique NFT “PrintingBlocks” on the Ethereum and WAX blockchains. Each “PrintingBlock” will automatically generate one new unique digital print per month for a year from January 1st, 2022. With this functional reference to prints and printing plates, Florian Adolph illustrates the equal importance of analogue and digital processes for his work.
more Florian Adolph