Editionen     Projekte     Showroom     Über     Glossar     Kontakt   ︎

Max Schulze



Geboren 1977 in Herdecke, lebt in Düsseldorf

Hunger (Eduardo Chillida), 2016
Siebdruck auf Fotografie
20 x 30 cm
Auflage: 10 (2 EA), signiert, nummeriert
250 €
Anfrage 
mehr lesen
Die erste Fotoedition mit Siebdruck des Düsseldorfer Künstlers Max Schulze (geboren 1977 in Herdecke) für PROVINZ zeigt Eduardo Chillidas Stahlplastik „Monumento“ (1971) inmitten von Baustellengerümpel, vor dem restaurierungsbedürftigen Dreischeibenhaus in Düsseldorf, dem früheren Thyssen-Hochhaus des Architekten Hubert Petschnigg, errichtet 1960. Mehr oder weniger provisorisch eingerüstet wie ein Hund „verjagt“, denkt diese Skulptur an bessere Zeiten und die fetten Jahre. Über ihrem Kopf schwebt ein großer, weißer Knochen als Siebdruck wie eine Denkblase. Die 65 Tonnen schwere Stahlplastik des bedeutenden spanischen Bildhauers wurde tatsächlich von ihrem ursprünglichen Standort verrückt und scheint nicht einmal mehr eine schützende Hütte wert.

Mit einer gehörigen Portion Ironie kommen hier die Respektlosigkeit und das Unverständnis, die der moderner Kunst gegenüber häufig geäußert werden, zum Ausdruck. Die Kunst erscheint dabei nicht erhaben, sondern stellt sich selbst als „alten Hund“ in Frage, der jedoch zumindest denkt. Und gleichzeitig beschreibt das Bild das Ende einer Wirtschaftsära in der Düsseldorf noch als „Schreibtisch des Ruhrgebietes“ galt.

Website des Künstlers: http://www.max-schulze.de


mehr Werke von Max Schulze