Editionen     Projekte     Showroom     Über     Glossar     Kontakt   ︎


Ralph Schuster


Geboren 1982 in Freiburg im Breisgau, lebt in Köln und Brüssel

Life in the Key of Songs, 2015 Siebdruck auf Papier
38 x 50 cm
handgestempelte Gold-CD
Auflage: 33 (1 EA)
210 €
Anfrage


mehr lesen
Ralph Schusters Arbeit (Siebdruck + handgestempelte Gold-CD) „Life in the Key of Songs“ beleuchtet mit dem biografischen Gehalt von Hip-Hop-Erzählungen einen zentralen Bereich der aktuellen Popkultur und zudem einen, der entgegen häufiger Lippenbekenntnisse recht selten in den Fokus der Hochkultur gerät. Während der gängige Rap von phantasierten biografischen Splittern geradezu lebt, blendet er doch allzu häufig die realen, mehrschichtigeren Lebensläufe der Künstler aus. Schuster traf eine Songauswahl aus 14 Klassikern der Rapgeschichte, die allesamt die reale Biografie der Interpreten zum Thema haben, diesseits und jenseits von Bling-Bling und Bootycall. Die Umsetzung im Siebdruck bedient sich, wie auch der Titel der Arbeit, Motiven des weithin gefeatureten Motown-Stars Stevie Wonder. In einer Auflage von 33 Exemplaren erschienen (... revolutions per minute? Jesus!), bringt das Werk eine Allstar-Playlist zu Papier, gesetzt in der „Bell“, die schon in den amerikanischen Telefonbüchern eine maximale Ausnutzung der Zeilen garantiert. „Life in the Key of Songs“ ist eine refenrenzreiche, semantisch wie syntaktisch komplexe Visualisierung der Verknüpfungen und Beziehungen in der Welt der Rapmusik.

Ralph Schusters Arbeit (Siebdruck + handgestempelte Gold-CD) „Life in the Key of Songs“ beleuchtet mit dem biografischen Gehalt von Hip-Hop-Erzählungen einen zentralen Bereich der aktuellen Popkultur und zudem einen, der entgegen häufiger Lippenbekenntnisse recht selten in den Fokus der Hochkultur gerät. Während der gängige Rap von phantasierten biografischen Splittern geradezu lebt, blendet er doch allzu häufig die realen, mehrschichtigeren Lebensläufe der Künstler aus. Schuster traf eine Songauswahl aus 14 Klassikern der Rapgeschichte, die allesamt die reale Biografie der Interpreten zum Thema haben, diesseits und jenseits von Bling-Bling und Bootycall. Die Umsetzung im Siebdruck bedient sich, wie auch der Titel der Arbeit, Motiven des weithin gefeatureten Motown-Stars Stevie Wonder. In einer Auflage von 33 Exemplaren erschienen (... revolutions per minute? Jesus!), bringt das Werk eine Allstar-Playlist zu Papier, gesetzt in der „Bell“, die schon in den amerikanischen Telefonbüchern eine maximale Ausnutzung der Zeilen garantiert. „Life in the Key of Songs“ ist eine refenrenzreiche, semantisch wie syntaktisch komplexe Visualisierung der Verknüpfungen und Beziehungen in der Welt der Rapmusik.
mehr Werke von Ralph Schuster