Editionen     provinz.digital     Projekte     Showroom     Talentschuppen     Über     Kontakt


provinz.digital








Provinz ist einer der führenden Verlage für zeitgenössische Editionen, Druckgrafiken und Multiples. Unsere Expertise übertragen wir jetzt mit provinz.digital in den digitalen Bereich. Obwohl seit langem digitale Kunstwerke entstehen, ist ihre Stellung im klassischen Kunstmarkt noch deutlich unterrepräsentiert. Hier fehlen Verständnis und Know-how vor allem im Bereich der Vermarktung digitaler Kunst, da Original und Replik identisch sind. Dank NFT (non-fungible token) -Technologie werden aus allverfügbaren Bildern jetzt Sammlerstücke, auf die zwar weiterhin potenziell alle zugreifen können, die aber gleichzeitig nur eine(n) BesitzerIn haben. Diese und viele weitere Informationen werden beim Ankauf in einem dem Kunstwerk beigefügten Datensatz festgeschrieben. NFTs eröffnen darüber hinaus den KünstlerInnen und SammlerInnen die Chance der Selbstvermarktung und des eigenständigen Austausches miteinander.

Betrachtet man NFTs als ein neues Medium der Kunstproduktion, bieten sie eine Vielzahl ungeahnter schöpferischer Möglichkeiten, beispielsweise für partizipatorische Kunstprojekte. Wenn z.B. mehrere KünstlerInnen gleichzeitig von verschiedenen Orten der Welt an einem Werk arbeiten und den jeweiligen ideellen und materiellen Wert daran festschreiben. Oder NFTs werden so programmiert, dass sie fortlaufend Arbeiten generieren, was etwa die Idee von Ewigkeit neu definiert.

provinz.digital verbindet eine wissenschaftlich fundierte Marktkenntnis in der zeitgenössischen Kunst mit dem Wissen führender Player im Bereich von Blockchain / NFT und schafft so einen nachhaltigen, transparenten und demokratischen Marktplatz für digitale Kunst mit wachsendem Potenzial für KünstlerInnen und SammlerInnen in der ganzen Welt.

Wir kuratieren eine Auswahl hochklassiger digitaler Werke, die mittels NFT-Technologie fälschungssicher und verlustfrei vertrieben und gesammelt werden kann. provinz.digital verwendet die umweltfreundliche, CO2-neutrale WAX Blockchain.

Provinz is one of the leading publishers of contemporary editions and multiples. We are now taking our expertise to the digital world – with provinz.digital. Even though many artists have been creating digital works of art for some time now, these are still extremely underrepresented on the conventional art market. This is mainly due to a lack of understanding and know-how, especially when it comes to marketing digital art, as originals and replicas are identical. Today, NFT (non-fungible token) technology turns images that are available to all into collector’s items; even though they can still potentially be accessed by everyone, they can only be owned by one person. Upon purchase, this, and further information, is recorded in a data set that is attached to the work of art. In addition, NFTs open up new self-marketing opportunities for artists and collectors and facilitate an independent exchange between the two.

When viewed as a new medium of art production, NFTs offer a number of previously undreamt-of creative possibilities, for example for participatory art projects, as they allow several artists at different locations around the world to work on a project at the same time and establish the respective sentimental and material values. NFTs can also be programmed to generate work continually, thus re-defining the concept of eternity, for example.

provinz.digital combines scientifically sound market insights into contemporary art with the expertise of leading players in the fields of blockchain/NFT technology, thus creating a sustainable, transparent and democratic market place for digital art with increasing potential for artists and collectors around the globe.

We curate a selection of high-class, digital works that can be sold and collected by means of NFT technology, without any loss in quality and with the assurance that the works are secure against forgery. provinz.digital uses WAX, a blockchain that is eco-friendly and even carbon-neutral.


Unterstützt von / supported by